Zündprobleme Scenic II 2.0 16V Automatik

Motor, Getriebe, Antriebswellen, ...
Forumsregeln
Schön, du willst einen neuen Beitrag schreiben.  Wenn du etwas an deinen Wagen reparieren willst, dann nehme dir doch bitte etwas Zeit und dein Smartphone, dokumentiere die Arbeitsschritte und mache daraus eine kleine DIY-Anleitung in der KnowledgeBase, davon haben wir dann alle was.

Oder erstelle selber ein pdf-Dokument und schicke es mit einer kleine Beschreibung dazu an technik@scenic-forum.de, wir fügen diese dann der KnowledgeBase zu.

Bilder für deine Beiträge, im Forum sowie der KnowledgeBase, kannst du über unseren eigenen Bilderuploaddienst einfügen. Dazu gibt es diese Anleitung im Forum.

 
Antworten
Buldoge
Forums-Gelegenheitsfahrer
Forums-Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 18
Registriert: 5. Jul 2014, 21:15

Zündprobleme Scenic II 2.0 16V Automatik

Beitrag von Buldoge »

22E738A4-5BE8-40E9-B219-07A38C44B80D.jpeg
Der Scenic II 2.0 16V Automatik Bj 04 Benziner

16v 2.0 Automatik Getriebe

RENAULT GRAND SCÉNIC II (JM0/1_) 2.0 1998 cm3, 135 PS, 99 kWbj 04F4R motorcode 770, F4R 771

Hallo bin am rätseln, seit gestern Abend läuft der Motor wie ein Traktor.

Alle paar Jahre habe ich das selbe Problem das eine zyndspule nicht Funktioniert.

Hatte vor 3 Tagen den Fehler auf Zylinder 1 , heute alle zyndspulen und Zündkerzen neu ersetz , nun wird der Fehler der auf 1 wahr nun auf 4 angezeigt 😤
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



Onkel bandit
Regelmässiger Fahrer im Forum
Regelmässiger Fahrer im Forum
Beiträge: 156
Registriert: 29. Jun 2020, 10:21
Scenicmodell: Grand Scenic 3
Ausstattung: Dynamic
Hat sich bedankt: 62 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Zündprobleme Scenic II 2.0 16V Automatik

Beitrag von Onkel bandit »

Hab zwar den GS3 aber der Motor sollte gleich sein ,immer im Winter und nur da ,bockt er rum springt erst nach dem 3. Versuch an und auch nur wenn ich ein Viertel Gas gebe ! Ansonsten tuckert er wie ein Trecker auf 3 Zylinder,allerdings OHNE Fehlermeldung



Antworten

Zurück zu „Scenic 2: Motor und Antrieb“